Glögg: Schwedischer Winterpunsch!

Hallo ihr Lieben,

heute begeben wir uns auf die Reise nach Skandinavien in das schöne Schweden. Denn hier wissen die Menschen wie man die kalten Wintertage so richtig schön kuschelig genießt: Mit einem heißen, süßen Fruchtpunch – dem Glögg!

Ähnlich unserem deutschen Glühwein ist auch der Glögg ein traditionelles Getränk in Schweden zur Adventszeit. Sozusagen ein gewürzter Wein. Der Brauch rührt aus dem Mittelalter, wo man die übrig gebliebenen Reste der Weine erhitzte und würzte. Bis heute erhalten die Skandinavier, und auch wir Deutschen, diese alte Tradition aufrecht und genießen gerne einen fruchtig-würzigen heißen Wein im Winter in gesellschaftlicher Runde. Zudem wärmt er so schön von innen! 😉

Wir widmen uns heute dem schwedischen Glögg in zwei Varianten: Mit und ohne Alkohol. Die Rezepte sind ganz einfach und ähneln dem deutschen Glühwein, wobei wir einen feinen Unterschied in den Zutaten haben. Glögg wird zusätzlich mit Ingwer, Kardamon sowie Vodka (in der alkoholischen Variante) zubereitet. Geht ganz einfach und hat einen vollen, aromatischen Charakter im Geschmack!

Nun zu den beiden Rezepten 🙂

Glühwein.png

GLÖGG (mit Alkohol)

ZUTATEN

1 Flasche Rotwein

75 ml Wodka (oder wahlweise Rum)

2 Zimtstangen

10-20 Gewürznelken

2-3 Stücke getrockneter Ingwer

1 TL Kardamomkapseln

3-4 Stücke getrocknete Orangenschale (Bitterorange)

110 g Zucker

1 TL Vanillinzucker

2 ½ TL Rosinen (optional)

10-20 geschälte Mandeln

 

ZUBEREITUNG

Bei der Zubereitung ist es wichtig, den Vodka (oder Rum) mindestens einen Tag vorher mit den Zimtstangen, Ingwer, Kardamon und Orange in einem abgedeckten Glas einzulegen und ziehen zu lassen. Optional können dann noch die Rosinen hinzu gegeben werden

Das Ganze erhitzt man dann zusammen mit dem Rotwein, Zucker und Vanillinzucker in einem großen Topf. Der Wein darf nicht kochen sondern maximal auf 80 Grad erhitzt werden. Dann gleichmäßig mit den Gewürzen und Mandeln in die Tassen aufteilen. Servieren und genießen!

 

ALKOHOLFREIER GLÖGG

ZUTATEN

2–3 EL Rosinen

2–3 EL Mandeln

150 ml Fruchtsaft, z.B. Holundersaft, zum Einlegen

1 Orange

1 Vanillestange

1 walnussgroßes Stück Ingwer (schälen und schneiden)

200 ml Orangensaft

300 ml Holundersaft

300 ml Traubensaft

50 g Rohrohrzucker (alternativ: 1 EL Honig)

2 Zimtstangen

6 Gewürznelken

1 Sternanis

1 TL grüne Kardamom-Kapseln (oder 2-3 Messerspitzen gemahlenen Kardamom)

 

ZUBEREITUNG

Auch hier am Vortag die Mandeln mit den Rosinen in den Fruchtsaft einlegen. Dann die Fruchtsäfte mixen und mit dem Zucker, dem Vanillemark, Orangenschale, Ingwer und den Gewürzen in einem Topf bis max. 80 Grad erhitzen. Traditionell in einem Becher mit Löffel servieren.

Wir sagen Skål! ❤ 

 

Selbstverständlich kann der Glögg, oder auch andere Heißgetränke, mit auf einen winterlichen Spaziergang genommen werden. Nämlich in den innovativen und praktischen Thermosflaschen der Marken Camelbak und ZOKU. Durch die doppelwandige Isolierung, hochwertige Materialverarbeitung aus Edelstahl und coolem Design sind die neuen Thermosflaschen ein wahrer Hingucker und garantiert ein langlebiger Begleiter. Denn auch im Sommer halten sie die Getränke schön kühl für unterwegs!

CB1287301960_Chute_Trinkflasche_Edelstahl.jpgZK142-WT_Trinkflasche Edelstahl 530 ml_highres.jpg

 

Stöbert doch mal in unserem Shop vorbei. Dort gibt es viel Neues zu entdecken! 🙂

Wir wünschen euch eine wunderschöne Winterzeit.

Euer Pink.Your.Kitchen!-Team

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen