Festlicher Marzipan-Stollen

Hallo ihr Lieben,

könnt Ihr Euch auch nichts schöneres vorstellen, als in der festlichen Zeit zum Sonntagskaffee einen köstlichen Stollen zu vernaschen? Ob mit Butter oder ohne – es ist immer wieder ein besonderer Genuss und vor allem eine lange und beliebte vorweihnachtliche Backtradition aus Deutschland, die auch sehr gerne in anderen Ländern nachgebacken wird. Daher wollen wir Euch heute ein feines, leckeres Rezept für einen gelungenen Marzipan-Stollen vorstellen. Ein selbst gebackener Stollen ist übrigens auch immer ein tolles Geschenk für die Liebsten. Also, los geht’s! 🙂

MarzipanStollen.jpg

REZEPT MARZIPAN-STOLLEN

Zutaten:

500g Mehl
1 Würfel frische Hefe
100g Zucker
100ml lauwarme Milch
1 TL Salz
1 Pck. Vanillezucker
200g Butter
etwas Bio-Zitronenabrieb
1 Ei
200g Rosinen
50g Zitronat
50g Orangeat
2 EL Rum
200g Marzipan-Rohmasse

Puderzucker zum Bestreuen

150g heisse zerlassene Butter zum Versiegeln des Stollens

Zubereitung:

Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Nun die warme Milch in die Mulde gießen und die Hefe zerbröckelt hinzufügen. Ein wenig Zucker zugeben und alles vermischen.

Die Hefe in die Milch zerbröckeln, etwas von dem Zucker hinzugeben und alles mit einem Teelöffel vermischen. Den Teig nun mit einem Tuch abdecken und mindestens 15. Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Nachdem der Teig geruht hat, gebt Ihr nun Zucker, Vanillezucker, das Salz, Ei sowie die Butter hinzugeben. Nun mit dem Rührgerät bzw. den Knethaken geduldig so lange den Teig kneten, bis er sich locker vom Rand lösen lässt. Jetzt noch die Trockenfrüchte Eurer Wahl hinzufügen (geht aber auch ohne!) und alles nochmal verrühren.

Den Teig könnt Ihr jetzt aus der Schüssel nehmen und auf einer glatten Arbeitsfläche nochmals mit den Händen ordentlich durchkneten und zu einer Kugel formen. Jetzt den Teig wieder in die Schüssel geben, abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen. Zwischenzeitlich schonmal das Marzipan auf die Länge des Stollens rollen.

Nach einer Stunde den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem flachen Rechteck drücken. In die Mitte des Teiges gebt Ihr nun das gerollte Marzipan. Die untere Hälfte des Teiges etwas nach oben klappen, dann die obere Hälfte des Teiges über die Marzipanrolle nach unten klappen und einen Stollen mit der Hand formen. Lasst den Teig am Besten jetzt nochmal 15-30 Minute gehen.

Dann kann er endlich in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 175°C, Umluft 155°C. Die Backzeit beträgt etwa 45 bis 50 Minute. Ihr könnt nun schon mal die Butter schmelzen, die Ihr dann auf den fertig gebackenen Stollen streicht. Nach dem Abkühlen noch mit viel Puderzucker bestäuben! Den Stollen könnt ihr entweder traditionell noch ein paar Tage an einem kühlen Ort in Alufolie verpackt durchziehen lassen, oder aber natürlich direkt und frisch genießen – ein festlich, feines Wintergedicht…lecker!! 🙂

PS: Einen köstlichen Stollen oder duftenden Weihnachtskuchen könnt ihr, perfekt geformt, ebenso mit unseren praktischen und hochwertigen Backformen von Trudeau hinbekommen! Die Silikon-Backform ist dank des im oberen Rand integrierten Metallrings formstabil und verfügt über beste Antihaft-Eigenschaften. Außerdem ist sie bruchsicher, fleckenbeständig und nimmt keinerlei Gerüche an.

Wir wünschen frohes Backen! 🙂

Euer Pink.Your.Kitchen!-Team ❤

 

09912096EU (photo pkg originale).jpg

09912096EU-U1 (Photo en utilisation).jpg

Advertisements