Schnell & lecker: Gesundes Katerfrühstück!

Was für ein Katzenjammer.. Wir kennen ihn bereits. Er kommt in vielfacher Form daher, meist in der schummerigen Nacht oder in der frühen Morgendämmerung. Er legt sich ganz brav neben uns und lässt uns überraschend unsanft mit Kopfschmerz und Übelkeit erwachen. Dabei hat er gar nicht so viel Böses im Sinne… Der liebe „Kater“. Naja, wir sind es ja dann doch selber Schuld nach einer ausgiebigen Feierei, meist hervorgerufen durch „das letzte Bier war irgendwie schlecht“ oder „das Weinglas hatte keinen Boden“ etc. pp. wir kennen es  alle 😉

In der verrückten , kunterbunten und geselligen Karnevalszeit ist er ein treuer Begleiter. Gerade hat man den einen Tag „ausgekatert“, stellt sich einem bereits der nächste in den Weg. Mutig schreiten wir schleppend voran… 😉

Aber jetzt gibt’s genau für diese Tage ein schnelles super leckeres und gesundes Katerfrühstück, was dem Körper alles gibt was er braucht um sich wieder gut auf den Beinen zu halten. Generell gilt ja: vitaminreich, salzig und fettig darf auch mal sein… Schaut am besten, dass ihr von allem etwas in die tägliche Nahrung mit einfließen lasst, damit der Körper sich selbst gut versorgen kann. Also vollwertig essen. Und was noch sehr wichtig ist: Raus an die frische Luft und Sauerstoff tanken!! Die Zellen ernähren sich von Sauerstoff und können sich somit schneller regenerieren und schützen.

Aber jetzt wirklich zum Essen: Wir haben uns für ein schnelles aber in sich abwechslungsreiches Katerfrühstück mit Rührei entscheiden, welches man je nach Beliebtheit, Lust und Laune abwandeln kann. Hier die Variante mit Bacon oder Lachs !

Was Ihr für das Rezept braucht:

1 Ei (oder 2, je nach Personen)

Salz & Pfeffer

Geräucherter, roher Lachs in Scheibchen oder

Bacon(streifen)

Kresse und Schnittlauch

Meerrettich

Frischkäse

Pumpernickel

Ganz gleich für welche Variation Ihr Euch entscheidet, etwas wirklich cooles darf nicht fehlen: Der Ovo Eierkocher von Lékué! Diese äußerst clevere Silikonform zum Eierkochen in der Mikrowelle oder im Wasserbad gibt es in herzförmiger, halbrunder, quadratischer oder zylindrischer Form. Ihr könnt hiermit nicht nur Eier kochen, sondern auch pochieren oder sogar kleine Omeletts herstellen. Gewürze und andere Zutaten kann man direkt vor dem Garen hinzufügen. Der eigenen Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt!

Ovo_Anwendung1.jpg

Und so wird’s gemacht:

Einfach Form mit ein wenig Öl auspinseln, ein Ei hinzufügen, Salz & Pfeffer beigeben und umrühren. Dann die gewünschten Zutaten wie entweder Lachs, Bacon oder zum Beispiel Gemüse hinzufügen. Deckel feste drauf und ab in die Mikrowelle für 90 Sekunden bei 800 Watt! Zappzarapp, fertig! 🙂

Ovo_Anwendung4.jpg

So schnell kann man fast gar nicht schauen. Aber in den 90 Sekunden können natürlich auch die Pumpernickel- oder Brotscheiben mit Frischkäse bestrichen werden. Ist das Rührei in der Mikrowelle fertig gegart, lösen wir es vorsichtig mit einem kleinen Löffel aus der Form und können es direkt auf die bestrichene Pumpernickelscheibe platzieren. Noch ein Stückchen Lachs oder Bacon on-top, dann mit Kresse und Schnittlauch verzieren und schon habt ihr ein wirklich gesundes Katerfrühstück das einfach traumhaft schmeckt. Und das in nur knapp 2 Minuten!

Ovo_Anwendung2a.jpg

Ovo_Lifestyle9b.jpg

Auch die Herzformen sind ganz wunderbar – vielleicht als eine schöne Frühstücksliebelei für den Liebsten ❤

Ovo_Lifestyle8b.jpg

Besser geht’s doch nicht! Wir wünschen eine frohe Karnevalszeit, treibt es nicht zu bunt und vor allem: viel Spaß mit dem tollen Ovo Eierkocher in super Qualität, den ihr bei uns im Pink.Your.Kitchen! günstig ergattern könnt. Helau und Alaaf!!

Euer P.Y.K.!-Team

Advertisements